Moskau - Petuški

Eine Monodrama nach Venedikt Erofeev

Konzept/

Regie           Henning Bormann

                     & Marianna Wist

 

Textfassung  Henning Bormann

 

Bühne/

Kostüm          Marianna Wist

 

Sounds          Gerald Michel

Pressestimmen

 

"Das Solo, hier wird’s Ereignis"

 

Von Lea Melcher, Stuttgarter Nachrichten 30.01.2014

 

 

"... Bormann hält einen Kassettenrekorder umklammert und erzählt

Anekdoten aus seinem Leben, die erst belustigen, dann nachdenklich machen und nicht mehr loslassen. Es ist ein tragisches Stück. Je mehr man über den Trinker lernt, desto mehr schmerzt der Witz, überdeckt er doch nur eine tiefe Hoffnungslosigkeit. Das Monolog-Konzept geht auf:

 

Bormann gelingt es, die Aufmerksamkeit des Publikums fast eineinhalb Stunden zu fesseln. Er entfaltet Stück für Stück das Schicksal des Trinkers; den Spagat zwischen Humor und Tragik meistert er brillant."

 

Und hier die komplette Kritik:

Download
"Das Solo, hier wird's Ereignis" von Lea Melcher
Stuttgarter Nachrichten.pdf
Adobe Acrobat Dokument 341.6 KB

"Die Monotonie des Saufens"

 

Reutlinger Generalanzeiger  29.01.2014


Die Première war am

26.01.2014 am Theater Reutlingen

"Die Tonne" im Rahmen des

Festivals "Monospektakel IV"